06.09.2018

12.Tag Cape Leeuwin Leuchtturm - Pemberton - Walpole


Erste Amtshandlung nach dem Aufwachen, Heizung an. Temperatur wieder bei 8°. Inzwischen haben wir uns daran gewöhnt.
Wir bezahlen noch den Campingplatz weil wir gestern nach Büroschluss gekommen sind und fahren dann unser erstes Ziel an. Der Cape Leeuwin Leuchtturm. Er steht am Süd-westlichsten Punkt Australien an diesem Ort fließen der indische und der pazifischer Ozean zusammen. Romantiker meinen man würde es an der Farbe erkennen! 樂 Ich denke es könnte wärmer sein!
Gestern sind wir Kilometer lang an Weingütern vorbeigekommen, ein Weingut schöner wie das andere. Heute fahren wir durch tiefe Karri und Eukalyptus Wälder, der Geruch des Waldes steht uns die ganze Zeit in der Nase. Ab und an wird das Szenario unterbrochen von offenen Weideland. Hier grassen Schafe, Rinder und Lamas.
Wir wollen nach Pemberton hier soll im giant tree valley ein über 50 Meter hoher Baum stehen der seit den 1940er Jahren als Aussichtspunkt für die Feuerwehr dient. Spektakulär wie die  eingeschlagenen Eisenstangen eine Treppe in die Baumkrone bilden. Wir besteigen ihn nicht , ist zu gefährlich aber es ist nicht verboten.
Es geht weiter nach Walpole zu einem Baumwipfel Pfad, wie immer Top gemacht und hoch interessant. Ein 40 Meter hoher frei tragender Stahl Gerüst Pfad führt durch einen dichten Karri und Eukalyptus Wald. Sollte man sich  anschauen!
Schlußendlich sind wir auf der Suche nach einem Campingplatz auf die superschöne Anlage "Ayr Sailean" in bow Bridge gelandet. Best campground ever!

Bilder






Keine Kommentare:

Kommentar posten